top of page
Suche
  • AutorenbildLisa Schirmer

Die Power von Sisterhood



Vor ungefähr 4 Jahren habe ich zum aller ersten Mal in meinem Leben auf einer Ladies Konferenz erlebt was für eine Power es hat wenn sich Frauen die zusammenkommen gegenseitig unterstützen und wie mächtig und ermutigend es ist, wenn wir Frauen uns erheben und füreinander einstehen.


Warum aber sind denn nun aber Freundschaften und die Gemeinschaft mit andren überhaupt wichtig und warum ist es in Zeiten wie diesen wichtig so eine Plattform zu haben?


Die Antwort finden wir in Gottes Wort. In 1. Mose 1,26–27 lesen wir, dass Gott den Menschen nach seinem Ebenbild als Mann und Frau schuf. Und später in 1. Mose 2,18 lesen wir zum ersten Mal in der Bibel: „Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei …“ Jetzt magst du diesen Vers bisher zunächst auf die Ehe bezogen haben, und dies ist auch nicht falsch. Aber dieser Vers zeigt vor allem auch, dass wir als Beziehungswesen geschaffen wurden.

Du bist für Gemeinschaft geschaffen-Gemeinschaft mit Gott und Gemeinschaft mit anderen Menschen und du als Frau bist für Gemeinschaft mit Frauen die dich unterstützen und an deiner Seite sind, geschaffen.

Ganz lange war das in meinem Leben nicht so. Da war nichts, keine Gemeinschaft, keine Freundschaft … So viele Jahre habe ich mich als nicht liebenswert genug gefühlt und der Lüge geglaubt, dass ich allein bin. Und das kam nicht von ungefähr.

So lange ich denken kann, hab ich mich in der Vergangenheit schon immer irgendwie als Einzelkämpferin durchgeschlagen, eine beste Freundin hatte ich nicht, ich hätte das Wort Freundschaft wohl überhaupt nicht buchstabieren können. Während meiner Schulzeit war ich die Außenseiterin wurde gehänselt, belächelt, ausgegrenzt und abgelehnt. Bedingt durch einige Umzüge und die ziemlich speziellen Arbeitszeiten in der Hotellerie war da im weiteren Verlauf meines Lebens auch keine Zeit für ehrliche tiefe Freundschaften, geschweige denn Gemeinschaft mit anderen Frauen. So viele Jahre hab ich alles irgendwie allein mit mir ausgemacht, mich Nachts mit Tränen in den Schlaf geweint und nach tiefen ehrlichen Freundschaften und Freundinnen an meiner Seite gesehnt. Zudem habe ich in den letzten Jahren ganz schön schmerzhaft gemerkt, dass ich definitiv die meiste Zeit meines Lebens mir selbst leider auch keine gute Freundin war. Jahrelang habe ich mich selbst abgelehnt.

Seit dem ich seit einigen Jahren Teil einer überkonfessionellen Kirche bin hat sich mein Leben in allen Bereichen gewaltig auf den Kopf gestellt und habe zum aller ersten Mal in meinem Leben erleben dürfen dass es da Menschen gibt, die ehrliches Interesse an mir haben, da waren und sind Frauen dich mich innerhalb einer Gruppe begleiten und mit denen ich Gemeinschaft und Freundschaften leben kann.

In der Bibel finden wir hierzu folgende Wahrheit:

Prediger 4, 9-12:

Zwei haben es besser als einer allein, denn zusammen können sie mehr erreichen. Stürzt einer von ihnen, dann hilft der andere ihm wieder auf die Beine. Doch wie schlecht steht es um den, der alleine ist, wenn er hinfällt! Niemand ist da, der ihm wieder aufhilft! Wenn zwei in der Kälte zusammenliegen, wärmt einer den anderen, doch wie soll einer allein warm werden? Einer kann leicht überwältigt werden, doch zwei sind dem Angriff gewachsen. Man sagt ja auch: »Ein Seil aus drei Schnüren reißt nicht so schnell!«

Ich weiß nicht wie es dir dabei geht wenn du das liest und wo du gerade stehst.

Vielleicht denkst du, wie soll das ausgerechnet jetzt gehen Gemeinschaft haben in dieser crazy Zeit und vielleicht sehnst du dich tief im Herzen auch nach genau diesen Freundinnen an deiner Seite und denkst dir, schön für dich aber wie kann ich das erleben?

Glaub mir ich wünsche dir von Herzen, dass du Freundinnen in deinem Leben hast und Freundinnen findest, die dich ehrlich lieben, dass du eine Plattform hast wo du ehrlich werden kannst und die Hosen runter lassen kannst und dass du auch eine Begleiterin wirst, die anderen zur Seite steht, unterstützt, und deshalb möchte ich dich ermutigen: fang einfach an!

Ja genau, du hast richtig gehört, fang bei dir an und sei dir selbst eine gute Freundin, behandle dich selbst so wie du deine Freundin behandeln würdest. Sei für dich eine beste Freundin, die dich in den Arm nimmt und die dir sagt, dass du gut bist, so wie du bist und dann im zweiten Schritt, wenn du auch Gemeinschaft erleben willst und du Sehnsucht nach mehr hast dann melde dich bei uns und werde Teil einer Squad!

Wir wollen gemeinsam ein Ort des Vertrauens ins Leben rufen wo wir das Leben feiern, gemeinsam innehalten und wo du authentische Freundschaft leben kannst und aufblühst.

Weißt du, ich bin Gott unendlich dankbar dafür, dass er mir Gefährtinnen geschenkt hat, die mich ermutigen und an meiner Seite sind, aber ich träume noch von viel mehr…


Wenn du anfängst mitzulaufen und dich einklinkst hat das Macht, eine gewaltige Sprengkraft wird entfaltet und wird diese Generation in Existenz rufen.


ACTION STEP:

Fang heute bei dir selbst an und behandle dich so als ob du dir selbst eine Freundin bist. Und dann

sei dabei und klink dich noch heute mit ein denn dein zukünftiges Vermächtnis wird heute durch die Menschen denen du dienst durch die Entscheidungen die du triffst und der Art und Weise in der du deine Zeit investierst, geformt!

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Zweifel am Zweifel

Aus dem nichts und völlig unerwartet tritt er auf die Bildfläche.... Der Zweifel Hast du jemals an dir oder an anderen gezweifelt? Kennst du das Gefühl das sich in einem so unaufhaltsam breit macht? O

ICH WILL MEHR...

Beitrag: Blog2 Post
bottom of page